Meinen Verbrauchsverlauf anzeigen

Verschaffen Sie sich mit einem Klick einen Überblick über Ihren Verbrauch der letzten Jahre. Melden Sie sich in Ihrem Kundenbereich an, um Ihre Verbrauchsentwicklung aufzurufen. Das geht kinderleicht und schnell!
 

Mein Verbrauchsverlauf

banniere-bienfaits-eau-corps
In Ihrem Kundenbereich können Sie zudem
Titre
Ihre Abschlagszahlungen anpassen
Illustration
Gérer vos acomptes
Corps

Ändern Sie die Höhe oder die Häufigkeit Ihrer Abschlagszahlungen mit einem Klick.

Titre
Ihren Saldo und Ihre Rechnungen anzeigen
Illustration
icon-facture-solde
Corps

Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über den Stand Ihres Kundenkontos.

Titre
Ihre Einzugsermächtigung verwalten
Illustration
Gérer votre domiciliation
Corps

So werden Ihre Rechnungen stets pünktlich bezahlt. Sie wählen den Tag der Abbuchung. Sie können den automatischen Einzug beenden, wann immer Sie möchten.

Häufige Fragen

Ich stelle einen ungewöhnlich hohen Verbrauch fest. Was sollte ich tun?

Sie vermuten, dass Sie ein Leck haben? Hier finden Sie unsere Tipps dazu, wie Sie feststellen, ob Sie ein Leck haben, um unangenehme Überraschungen bei Erhalt Ihrer Jahresrechnung zu vermeiden.

Ein Wasserleck: So verhalten Sie sich richtig

 

Wie verteilt sich mein Wasserverbrauch im Alltag?

Zuhause ist es die WC-Spülung, die am meisten Wasser verbraucht (durchschnittlich 36 % des Tagesverbrauchs). Danach folgen die Körperpflege (32 %), das Wäschewaschen (13 %), der Hausputz und das Gießen von Pflanzen (8 %), der Abwasch (7 %) sowie Getränke und die Zubereitung von Speisen (4 %).

Durchschnittlicher Verbrauch pro Jahr / pro Person

Zuhause verbraucht die WC-Spülung am meisten Wasser (durchschnittlich 36 % des Tagesverbrauchs). Danach folgen die Körperpflege (32 %), das Wäschewaschen (13 %), der Hausputz und das Gießen von Pflanzen (8 %), der Abwasch (7 %) sowie Getränke und die Zubereitung von Speisen (4 %).

Der Jahresdurchschnitt liegt zwischen 30 und 40 m³ / Jahr / Person. 

Warum und wie soll ich meinen Verbrauch kontrollieren?

Eine regelmäßige Kontrolle des Zählerstands gestattet Ihnen, die Entwicklung Ihres Wasserverbrauchs zu verfolgen und eventuell einen anormalen Anstieg festzustellen (Leck).