Datenschutzerklärung

Chapô

Sie werden gebeten, diese Datenschutzerklärung sorgfältig durchzulesen und sich mit ihrem Inhalt vertraut zu machen.

banniere-vie-privee
Textkörper

Einführung

Die Société Wallonne des Eaux (SWDE) (im Folgenden „wir“ und „unser/e“) achtet auf den Schutz der Privatsphäre und die Vertraulichkeit personenbezogener Daten. Sie hält sich an die europäischen (Datenschutz-Grundverordnung oder „DSGVO“) und nationalen Gesetze (Gesetz vom 30. Juli 2018 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten).

Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt, um Sie über die personenbezogenen Daten zu informieren, die die Société Wallonne des Eaux von ihren Nutzern über die Website oder andere Kanäle (z. B. durch schriftliche oder telefonische Rückmeldungen der betroffenen Personen) sammelt.

Diese Datenschutzerklärung legt fest, welche personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, wie, auf welcher Grundlage und zu welchen Zwecken wir diese personenbezogenen Daten über Sie erheben, verarbeiten, schützen und weitergeben, wie lange die Verarbeitung dauert und in welchem Umfang Sie diese Daten kontrollieren können.

Sie werden gebeten, diese Datenschutzerklärung sorgfältig durchzulesen und sich mit ihrem Inhalt vertraut zu machen. Zukünftige Anpassungen dieser Datenschutzerklärung sind nicht auszuschließen. Wir bitten Sie daher, die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut zu lesen, um über diese Anpassungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Abnehmer oder Nutzer als natürliche Personen sowie für Kunden, sofern es sich dabei auch um natürliche Personen handelt, und generell für alle Personen, die mit der SWDE in Kontakt treten. (im Folgenden „Sie“ und „Ihr/e/n“). Sie gilt auch bei Besuchen in unseren Geschäftsstellen, bei Hausbesuchen unserer Mitarbeiter und beim Besuch unserer Websites.

 

Begriffsbestimmungen

Für die Anwendung dieser Datenschutzerklärung haben die folgenden Begriffe die Bedeutungen, wie sie im Text der Datenschutz-Grundverordnung vorgesehen sind:

Personenbezogene Daten“: Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Verarbeitung“: Jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Verantwortlicher“: Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist die Société Wallonne des Eaux (SWDE), eine öffentlich-rechtliche Gesellschaft bürgerlichen Rechts in Form einer Genossenschaft mit Sitz in 4800 VERVIERS (Belgien), rue de la Concorde 41, die im Register der juristischen Personen unter der Nummer 0230.132.005 eingetragen ist.

 

Rechtsgrundlage

Die Verwendung personenbezogener Daten basiert auf dem Wassergesetzbuch.

Die Verwendung personenbezogener Daten kann auch auf Ihrer Einwilligung beruhen, die Sie uns erteilen, wenn Sie uns freiwillig Informationen zur Verfügung stellen. 

 

Kategorien der erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten

Wir erheben personenbezogene Daten (im Folgenden „personenbezogene Daten“) über unsere Nutzer auf folgende Weise:

  • Durch die Registrierung und das Senden von Informationen, die Sie auf bestimmten Seiten der Website eingeben möchten. Die mit dem Symbol "*" gekennzeichneten Informationen müssen zwingend angegeben werden, damit wir die Verarbeitung für die unten beschriebenen Zwecke durchführen können. Zu diesen personenbezogenen Daten, die direkt von Ihnen erhoben werden, gehören Ihr Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer oder eine andere Nummer, eine etwaige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, eine Bankkontonummer oder andere Informationen oder Kontaktdaten, die Sie uns übermitteln. Wir können Sie auch um Kommentare, Vorschläge oder andere Informationen bitten, die sich auf die Website, unsere Produkte oder Dienstleistungen oder unser Unternehmen beziehen.
  • „Über das seit dem 1. Juni 2021 für alle Neubauten vorgeschriebene CertiBEAU-Zertifikat, das von einer zugelassenen Zertifizierungsstelle ausgestellt wird und das Sie uns vor Bezug oder Inbetriebnahme Ihres Neubaus vorlegen müssen.
  • Über die von Ihnen ausgefüllten Formulare.
  • Durch die Informationen, die Sie telefonisch zur Verfügung stellen.

 

Verwendung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn sie für bestimmte Zwecke erforderlich sind.

So verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten:

  • um die gesetzlichen Bestimmungen (im weitesten Sinne), denen wir unterliegen, zu erfüllen;
  • um die Beziehungen, die wir mit Ihnen unterhalten, zu verwalten;
  • um auf Anfragen zu antworten, die Sie direkt an uns richten;
  • um Ihre Nutzung der Website zu verwalten;
  • um Ihnen die Inanspruchnahme kostenloser Zusatzleistungen (wie Einzugsermächtigungen, Digitalisierung) anzubieten;
  • um Ihre Rechnungen zu verwalten;
  • um die Interventionen der öffentlichen Sozialhilfezentren zu verwalten;
  • zur Eintreibung von Forderungen. Im Falle von Inkassoverfahren betrifft dies die Daten, die für die Beitreibung von Forderungen erforderlich sind, gegebenenfalls durch ein Insolvenzverfahren oder ein Gerichtsverfahren. Gemäß Artikel D.232. (Umweltgesetzbuch Buch 2. — Wassergesetzbuch). Im Fall einer Nichterfüllung der Verpflichtungen und insbesondere im Fall einer Nichtzahlung von Beträgen, die auf Grundlage der in Artikel 230 vorgesehenen Abschlagszahlungen und Rechnungen fällig werden, innerhalb der vorgesehenen Zahlungsfrist ist der Wasserversorger berechtigt, sämtliche Rechtsmittel einzusetzen, um seine Forderung gegenüber dem Nutzer und gemäß Artikel 233 gegebenenfalls dem Abnehmer bzw. der Abnehmerin einzutreiben.
  • Die Verarbeitung bestimmter sensibler Daten ist wie im Rahmen des Gesundheitszustands der betroffenen Person untersagt. Es ist jedoch zulässig, eine Information aus der Datenbank zu übernehmen, die sich auf eine Person bezieht, die zu Hause dialysiert wird und daher im Falle einer Unterbrechung der Wasserversorgung vorrangig informiert werden muss. Denn es geht um den Schutz der lebensnotwendigen Interessen der Person, die zu Hause dialysiert wird.

Wir können die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten mit anderen Daten über Sie, die wir aus anderen Quellen für die gleichen Zwecke erhalten haben, zusammenführen, einschließlich, wenn Sie uns diese Informationen anderswo oder auf andere Weise, z.B. auf anderen Websites, zur Verfügung gestellt haben. Die fraglichen Quellen können folgende sein:

  • Krankenhäuser für zu Hause dialysierte Personen;
  • die Gen.mbH ORES über die Plattform „Connect My Home“. ORES synchronisiert alle Anschlüsse für Medien (Strom, Gas, Wasser), Kabel und Telekommunikation für Neubauten und lässt diese auf Kundenanfrage in einem einzigen Arbeitsgang durch Synergien mit anderen Betreibern herstellen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht für neue Zwecke verwenden, die bislang noch nicht in dieser Datenschutzerklärung vorgesehen sind, außer auf der Grundlage einer geltenden gesetzlichen Erlaubnis oder Ihrer Zustimmung. In jedem Fall werden wir Sie vor der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für andere Zwecke über Änderungen dieser Datenschutzerklärung informieren, und im Falle von Handlungen, die auf einer Einwilligung beruhen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht für neue Zwecke verarbeiten, ohne zuvor Ihre ausdrückliche Einwilligung eingeholt zu haben.

 

Sensible personenbezogene Daten

Wir erheben und verarbeiten keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten über Sie, es sei denn, Sie haben uns diese Daten ausdrücklich mitgeteilt. Besondere Kategorien personenbezogener Daten werden als „sensible“ personenbezogene Daten bezeichnet und beziehen sich auf Informationen in Bezug auf Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische Daten, biometrische Daten zum Zwecke der eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheit, Sexualleben oder sexuelle Orientierung, Verdacht, Begehung oder mutmaßliche Begehung einer Straftat, strafrechtliche oder administrative Verfolgungen oder Verurteilungen.

Krankenhäuser teilen uns jedoch die Identität der zu Hause dialysierten Personen mit, damit wir sie im Falle einer Unterbrechung der Wasserversorgung vorrangig informieren können.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken des Direktmarketings

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung nicht für Marketingzwecke verarbeiten.

 

Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verwenden keine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht zulässig. In diesem Fall werden wir Sie über die der Entscheidung zugrunde liegende Logik sowie über die Bedeutung und die beabsichtigten Folgen einer solchen Verarbeitung für Sie informieren.

 

Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben oder offenlegen, es sei denn, diese Übermittlungen (i) basieren auf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, (ii) sind für die Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrags erforderlich, oder (iii) sind gesetzlich oder auf Anordnung einer öffentlichen Verwaltung oder Justizbehörde zulässig oder erforderlich.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger:

  • Inkassounternehmen;
  • Postverwaltungsgesellschaft;
  • Call-Center-Unternehmen;
  • Druckunternehmen;
  • Unternehmen, das für die Durchführung von Zufriedenheitsumfragen verantwortlich ist;
  • Region Wallonie (Ministerium für Wohnungswesen); gemäß dem Erlass der wallonischen Regierung vom 19. Januar 2022 über die Festlegung und Datenverwaltung bezüglich des Minimalverbrauchs an Wasser und Strom, bei dem eine Wohnung gemäß Artikel 80, Nr. 3 des wallonischen Gesetzbuchs für nachhaltiges Wohnen als nicht bewohnt gilt, muss die SWDE den Gemeinden, die ihren Beitritt bekundet haben, jedes Jahr die Liste der auf dem Gebiet der betreffenden Gemeinde vorhandenen Wohnungen übermitteln, deren Wasserverbrauch unter dem von der Regierung festgelegten Mindestverbrauch von derzeit bis einschließlich 15 m3 liegt. In dieser Liste sind vermerkt: die Adresse der Wohnung und der Wasserverbrauch für einen Zeitraum von mindestens zwölf aufeinanderfolgenden Monaten, der entweder auf der Grundlage einer Zählerablesung und der Zählernummern ermittelt oder auf der Grundlage der verfügbaren Zählerstände geschätzt wurde
  • Öffentliche Sozialhilfezentren (Jeder Verbraucher, der Anspruch auf Sozialhilfe hat, kann bei der Zahlung seiner Wasserrechnungen finanziell unterstützt werden. Diese Intervention beruht auf einem finanziellen Mechanismus, dem sogenannten „Sozialfonds für Wasser“. Dieser Mechanismus ist in den Artikeln 234 bis 251 des Umweltgesetzbuchs Buch 2. — Wassergesetzbuch vorgesehen);
  • das Wasserwirtschaftsunternehmen Société publique de gestion de l’eau (S.P.G.E.), insbesondere im Rahmen der öffentlichen Verwaltung der autonomen Abwasserentsorgung (GPAA), in Übereinstimmung mit dem am 12. Mai 2021 zwischen der S.P.G.E. und der SWDE abgeschlossenen Datenrahmenprotokoll; 
  • öffentliche Einrichtungen/Behörden.
     

Bitte beachten Sie, dass wir in den Fällen, in denen die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums erfolgt, die von der Europäischen Kommission nicht als ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten eingestuft werden, sicherstellen, dass geeignete Maßnahmen in Übereinstimmung mit den geltenden nationalen und europäischen Datenschutzgesetzen ergriffen werden.
 

Verwendung des Dienstes „itsme“

Die Verwendung des Dienstes „itsme“ erfordert die Erhebung Ihrer Nationalregisternummer. Diese wird nicht für andere Zwecke verwendet und wird am Ende jeder Ihrer „itsme“-Nutzungen gelöscht. Die SWDE hat nicht die Aufgabe, die Nationalregisternummern oder Kopien von Personalausweisen (Vorder- und Rückseite) zu speichern. 
 

Teilen in sozialen Netzwerken

Wir verwenden ein Social Plug-in, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Informationen von der Website über die „Teilen“-Schaltflächen auf Twitter und YouTube zu teilen.

Aus Datenschutzgründen haben wir es bewusst abgelehnt, direkte Plug-ins von sozialen Netzwerken auf unserer Website zu verwenden. Stattdessen verwenden wir eine alternative technische Lösung, mit der Sie entscheiden können, ob und wann Sie Daten an die Betreiber sozialer Netzwerke übermitteln möchten. Wenn Sie also die Website besuchen, werden die Daten niemals automatisch an ein soziales Netzwerk weitergeleitet. Nur wenn Sie selbst auf die entsprechende Schaltfläche klicken, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des sozialen Netzwerks her. D.h. wenn Sie auf die Elemente klicken und dann auf das Symbol des sozialen Netzwerks klicken, signalisiert dies Ihre Zustimmung, dass Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des sozialen Netzwerks herstellt und Nutzungsdaten an den Betreiber dieses sozialen Netzwerks sendet, unabhängig davon, ob Sie ein Abonnement eines solchen sozialen Netzwerks haben oder nicht.

Wir haben keinen Einfluss auf die Art oder den Umfang der Daten, die die sozialen Netzwerke anschließend erheben können. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Datenschutzrechte und Einstellungsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen sozialen Netzwerke.

 

Links zu Websites von Dritten

Bestimmte Bereiche dieser Website können Links zu Websites Dritter enthalten. Diese Links werden zu Ihrem Komfort bereitgestellt. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir keine Kontrolle über die Drittparteien oder ihre Websites haben und dass diese Drittparteien unterschiedliche Datenschutzrichtlinien für die von Ihnen beim Besuch dieser Drittparteien-Websites übermittelten Informationen haben. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien aller Websites sorgfältig zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten übermitteln.

 

Speicherdauer

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie dies zur Erfüllung der oben beschriebenen Zwecke erforderlich oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von zehn Jahren nach Erfüllung der Zwecke gelöscht.

 

Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten

Wir setzen technische und organisatorische Maßnahmen gemäß den branchenüblichen Praktiken ein, um ein angemessenes Sicherheitsniveau für die verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Sicherheit erfordert jedoch Anstrengungen aller Beteiligten. Wir empfehlen Ihnen daher, zu diesen Bemühungen beizutragen, indem Sie selbst geeignete Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, einschließlich der Verwendung sicherer Passwörter und der Geheimhaltung aller Benutzernamen und Passwörter (falls zutreffend).

Wir schulen unsere Mitarbeiter im Hinblick auf die ordnungsgemäße Verwendung vertraulicher Daten.

Im Falle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten, die ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten einer natürlichen Person mit sich bringen könnte, wird die betroffene Person hierüber in eindeutiger und einfacher Form informiert und die Art der Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten beschrieben, und es wird eine Kontaktstelle angegeben, bei der weitere Informationen eingeholt werden können, sowie die wahrscheinlichen Folgen der Verletzung und die von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen diesbezüglich ergriffenen oder vorgeschlagenen Maßnahmen.

In diesem Fall meldet der für die Verarbeitung Verantwortliche die betreffende Verletzung der Datenschutzbehörde so bald wie möglich und, wenn möglich, spätestens 72 Stunden nach Kenntnisnahme, es sei denn, die betreffende Verletzung würde kein Risiko für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen darstellen.

 

Kinder auf der Website

Der Inhalt dieser Website ist nicht für Kinder unter 16 Jahren bestimmt. Wir erheben nicht wissentlich Informationen von diesen Personen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kind uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst.

 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns Auskunft über Ihre von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen und die Berichtigung oder Löschung (falls zutreffend) Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig oder nicht erforderlich sind, sowie die Einschränkung der Verarbeitung (falls zutreffend), das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen (falls zutreffend) und das Recht auf Datenübertragbarkeit (falls zutreffend).

Um Ihre Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice oder üben Sie Ihre Rechte über den Kundenbereich unserer Website aus.

Wenn Ihre Anfrage nicht erfüllt wurde, senden Sie uns bitte eine schriftliche und unterschriebene Anfrage mit einer Kopie Ihres Personalausweises oder eines anderen Ausweisdokuments, das belegt, dass Sie der von den personenbezogenen Daten betroffene Nutzer sind, an die E-Mail-Adresse plaintes@swde.be oder schriftlich an die folgende Postanschrift: Rue de la Concorde, 41, 4800 Verviers, zu Händen unseres Datenschutzbeauftragten.

Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich, spätestens aber innerhalb eines Monats beantworten. Diese Frist beginnt ab dem Zeitpunkt, an dem der für die Datenverarbeitung Verantwortliche die schriftliche Anfrage sowie alle relevanten und erforderlichen Elemente erhalten hat.

Sofern anwendbar, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der vorherigen Einwilligung zu diesem Widerruf zu beeinträchtigen.

Sie haben als betroffene Person das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des Verstoßes) einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die geltenden Datenschutzbestimmungen verstößt.
 

Über Cookies

Wir verwenden auf unserer Website verschiedene Cookies, um die Interaktion nicht nur der Website, sondern auch unserer E-Services zu verbessern.

Was ist ein „Cookie“?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei im alphanumerischen Format, die vom SWDE-Server auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Es dient in der Regel dazu, Sie bei einem erneuten Besuch auf unserer Website wiederzuerkennen.

Auf der SWDE-Website werden drei Arten von Cookies abgelegt:

1. Interne Cookies, die für das Funktionieren der Website erforderlich sind

Diese Cookies sorgen dafür, dass die Website optimal funktioniert. Sie können sich dem widersetzen und sie löschen, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers verwenden. Allerdings besteht die Gefahr, dass das Surfen beeinträchtigt wird.

Name des cookie Dauer der Speicherung
LANGUAGE 1 Jahr
Speichert die Spracheinstellungen des Besuchers.
SSESS 1 Monat
Session-Cookie (für angemeldete Benutzer)
Dismissible_message_bar 13 Monat
Speichert, ob der Benutzer eine Warnmeldung geschlossen hat.
OptanonAlertBoxClosed 13 Monat
Speichert die Cookie-Einstellungen des Besuchers (Cookiepro).
OptanonConsent 13 Monat
Speichert die Cookie-Einstellungen des Besuchers (Cookiepro).
swdepass 1 Jahr
Cookie, das verwendet wird, um das Passwort „Remember Me“ in E-Services zu speichern.
swdeusername 1 Jahr
Cookie zur Speicherung des Benutzernamens in den E-Services.
Ume.logon.locale 1 Jahr
Cookie zur Speicherung der Anmeldesprache in den E-Services.


2. Cookies zur Messung der Besucherzahlen

GOOGLE ANALYTICS

Um die Website an die Bedürfnisse unserer Besucher anzupassen, messen wir die Anzahl der Besuche, die Anzahl der Seitenaufrufe, die Aktivität der Besucher auf der Website und die Häufigkeit ihrer Rückkehr. Google Analytics ist das von der SWDE verwendete Statistik-Tool.

Diese Cookies, die Eigentum von Google Analytics sind, erfassen Ihre IP-Adresse, um die Stadt / den Ort zu bestimmen, von dem aus Sie sich anmelden. Nach der Verwendung dieser Cookies wird Ihre IP-Adresse von Google Analytics anonymisiert. Keine der mit diesen Cookies verbundenen Informationen werden an andere Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.

Sie können Ihre Einstellungen für diese Cookies über unseren Cookie-Manager verwalten. Sie können Cookies und die statistische Analyse Ihrer Navigationsdaten auch allgemeiner über das hier verfügbare Opt-out-Verfahren ablehnen:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Name des cookie Dauer der Speicherung
_GA, _GID 2 Jahre, 24 Stunden
Unterscheidet Besucher, indem es ihnen eine zufällig generierte Nummer als Kennung zuweist.
_GAT, __UTMT 1 Minute, 10 Minuten
Reduziert die Belastung durch Identifizierung des Browsers.
__UTMA, __UTMB 2 Jahre nach der letzten Aktualisierung, 30 Minuten nach der letzten Aktualisierung

Unterscheidet zwischen Besuchern und Sessions. Sie werden jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

Das Cookie __utma wird auch verwendet, um Statistiken zu neuen und wiederkehrenden Besuchern zu berechnen.
__UTMZ 6 Monate nach der letzten Aktualisierung
Speichert die Quelle des Datenverkehrs oder die Kampagne, die erklärt, wie der Besucher die Website erreicht hat. Dieses Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.
__UTMC Verfällt am Ende der Sitzung
Es wurde entwickelt, um die Interoperabilität mit der älteren Version des Google-Analytics-Codes zu ermöglichen, die als Urchin bekannt ist.


HOTJAR

Die SWDE verwendet Hotjar auch, um mögliche ergonomische Probleme zu erkennen, die Bedürfnisse der Besucher besser zu verstehen und das Surferlebnis zu optimieren. Mit diesem Tool können auch Umfragen und Erhebungen online gestellt werden, bei denen die Besucher entscheiden können, ob sie sie ausfüllen möchten oder nicht. Diese Cookies, die Eigentum von Hotjar sind, sammeln keine personenbezogenen Daten von Besuchern, mit Ausnahme von Umfragen und Erhebungen, bei denen Besucher möglicherweise der Erfassung personenbezogener Daten zustimmen können.

Zusätzlich zu Ihrer vorherigen Einwilligung können Sie über das Opt-out-Verfahren, das über diesen Link https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out verfügbar ist, Cookies und die statistische Analyse Ihrer Navigationsdaten generell ablehnen.

Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen, kann Hotjar die folgenden Cookies verwenden:

Name des cookie Dauer der Speicherung
_GAEXP 71 Tage
Google Analytics verwendet dieses Cookie, um festzustellen, ob Besucher an seinen Marketingerfahrungen teilnehmen.
_GCL_AU 3 Monate
Dieses Cookie wird von Google AdSense verwendet, um die Wirksamkeit der Werbung auf Websites zu bewerten, die seine Dienste nutzen.
AJS_ANONYMOUS_ID 1 Jahr

Die gesammelten Informationen zeigen, ob ein Besucher die Website bereits besucht hat, und zählen die Besuche.

AJD_GROUP_ID 1 Jahr
Dieses Cookie wird verwendet, um festzustellen, ob ein Besucher eingeloggt ist, und um die Besuche verschiedener Website-Besucher zusammenzufassen.
AJS_VISITOR_ID 1 Jahr
Erhebung von Daten über die Nutzung von Websites (Targeting/Werbung).
AMPLITUDE_ID 10 Jahre
Dieses Cookie verwendet ein System aus drei Kennungen, um Besucher zu verfolgen: die Gerätekennung, die Besucherkennung und die Kennung des Amplitude-Cookies. Zunächst sammelt das Amplitude-Cookie die Geräte- und Besucherkennung und generiert dann eine Amplitude-ID, die verwendet wird, um eindeutige Besucher über die gesamte Plattform hinweg zu verfolgen. Die Amplitude-Cookie-ID speichert alle Ereignisse (Interaktionen mit dem Inhalt), die von anonymen Besuchern durchgeführt wurden.
_HSSRC , _HSTC, HSFIRSTVISIT, HUBSPOTUTK, MESSAGE UTK 13 Monate
Diese HubSpot-Cookies werden von Hotjar abgelegt, um die Besuche des Besuchers auf den Websites zu verfolgen und die Identität des Besuchers zu speichern. Das utk-Cookie wird auch verwendet, um Besucher zu erkennen, die über ein Chat-Feed-Tool chatten.
INTERCOM-* 9 Monate
Dieses von Intercom gesetzte Cookie wird von Hotjar für sein Echtzeit-Chat-System abgelegt. Dieses Cookie ermöglicht es, Besucherinformationen anonym zu speichern.
MP_*, MP_HJ_MIXPANEL 1 Jahr
Dieses Mixpanel-Cookie wird von Hotjar abgelegt, um den Besucher zu verfolgen und Informationen darüber zu sammeln, wie er die Website nutzt.
_FBP 3 Monate
Dieses Facebook-Cookie wird von Hotjar abgelegt, um eine Reihe von Werbeprodukten wie Echtzeitangebote von Drittanbietern bereitzustellen.

3. Cookies zur Verbesserung der Interaktivität der Website

Die SWDE-Website nutzt Dienste von Dritten, um die Interaktion der Website zu optimieren.

Cookies werden direkt von den Diensten Dritter abgelegt. Bei Ihrem ersten Besuch werden Sie aufgefordert, Ihre Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies zu geben oder nicht. Sie werden nur dann auf Ihrem Endgerät abgelegt, wenn Sie sie akzeptieren. Sie können Ihre Präferenzen jederzeit über den Cookie-Manager einstellen, der in der Fußzeile verfügbar ist.
 

YOUTUBE

YouTube kann die folgenden Cookies von jedem Besucher speichern, der ein eingebettetes Video auf einer Webseite anschaut:

Name des cookie Dauer der Speicherung
CONSENT 20 Jahre
Zeichnet die Zustimmung der Besucher zu den vom Dienst verwendeten Cookies auf
_GA 2 Jahre
Analytisches Cookie, das von YouTube verwendet wird, um Statistiken darüber zu erstellen, wie Besucher unsere Website nutzen.
APISID, ENABLEDAPPS.UPLOADER, HSID, LOGIN_INFO, SAPISID, SID, SSID, GEUP, PREF, VISITOR_INFO1_LIVE, YSC 2 Jahre / 1 Monat / 2 Jahre / 2 Jahre / 2 Jahre / 2 Jahre / 13 Monate / 2 Jahre / 6 Monate

Eine Reihe von Cookies, die von YouTube verwendet werden, um Informationen über das Besucherverhalten in Bezug auf eingebettete Videos zu sammeln.

GOOGLE RECAPTCHA

Der von Google betriebene Dienst Google reCAPTCHA dient dazu, unsere Website vor Spam und missbräuchlichem Datenverkehr zu schützen. Die Platzierung dieser Cookies auf Ihrem Gerät bedarf Ihrer vorherigen Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/types?hl=de

Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, können die unten genannten Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden:

Name des cookie Dauer der Speicherung
_ga et _gid 2 Jahre / 24 Stunden
Analytische Cookies, die von Google-Diensten über Google reCAPTCHA verwendet werden, um Besucher zu unterscheiden und statistische Daten zu generieren.
1P_JAR, AID, TAID, PAIDCONTENT 13 Monate / 18 Monate / 14 Tage / 2 Monate
CWerbe-Cookies, die von Google-Diensten über Google reCAPTCHA verwendet werden, um das Besucherverhalten zu verfolgen und gezielte Werbung bereitzustellen.
S, SSID, SNID, SID, SIDCC, SAPISID, NID, HSID, OGP, OGPC, CGIC, PL_GACID, WMC, OTZ, DV Die Dauer der Sitzung / 2 Jahre / 1 Jahr / 2 Jahre / 15 Monate / 2 Jahre / 27 Monate / 2 Jahre / 6 Monate / 6 Monate

Leistungs-Cookie, das von Google verwendet wird, um Informationen wie Besucherpräferenzen zu speichern und die Funktionalität des reCAPTCHA-Moduls von Google auf Websites zu messen.

CONSENT 20 Jahre
Leistungs-Cookie, das von Google verwendet wird, um die Akzeptanz der von seinen Diensten verwendeten Cookies durch die Besucher aufzuzeichnen.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, den Sie folgendermaßen erreichen können:

  • Per Post: Datenschutzbeauftragter der SWDE, rue de la Concorde, 41, 4800 Verviers
  • Per E-mail: dpo@swde.be

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zur Ausübung Ihrer Rechte nach den geltenden nationalen und europäischen Datenschutzgesetzen können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

Datum des Inkrafttretens und Änderungen

Diese Datenschutzerklärung wurde am 25. Mai 2018 erstellt und ist seit diesem Datum in Kraft. Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen Teile dieser Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, zu modifizieren, hinzuzufügen oder zu entfernen. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um die neueste Version dieser Datenschutzerklärung zu lesen, da Ihre Nutzung dieser Website nach der Veröffentlichung von Änderungen dieser Datenschutzerklärung Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen impliziert.

 

Vielen Dank für Ihren Besuch auf dieser Website.

 

Diese Datenschutzerklärung wurde am 1. August 2022 aktualisiert.