Datenschutzerklärung

 

Einleitung

Die Société Wallonne des Eaux (SWDE) (im Folgenden „Wir“ und „Uns/Unser/Unsere“ genannt) legt Wert auf die Achtung der Privatsphäre und die Vertraulichkeit personenbezogener Daten und erfüllt diesbezüglich die europäische und nationale Gesetzgebung (die europäische Datenschutz-Grundverordnung oder „DSGVO“ sowie das belgische Gesetz vom 8. Dezember 1992 über den Schutz der Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten).

Diese Datenschutzerklärung wurde verfasst, um Sie über die personenbezogenen Daten zu informieren, die die Société Wallonne des Eaux über die Website oder auf anderen Wegen (z. B. mittels schriftlicher oder telefonischer Reaktionen der betroffenen Personen) von ihren Nutzern sammelt.

Die vorliegende Datenschutzerklärung legt dar, welche personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, wie, auf welcher Grundlage und zu welchen Zwecken wir diese personenbezogenen Daten erfassen, verarbeiten, schützen und teilen, wie lange die Verarbeitung dauert und inwiefern Sie diese Daten kontrollieren können.

Wir empfehlen Ihnen, sich die vorliegende Datenschutzerklärung aufmerksam durchzulesen und ihren Inhalt zur Kenntnis zu nehmen. Zukünftige Anpassungen der vorliegenden Datenschutzerklärung sind nicht auszuschließen. Daher bitten wir Sie, die Datenschutzerklärung hin und wieder neu aufzurufen, um sich über diese Anpassungen auf dem Laufenden zu halten.

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für alle Abonnenten oder Nutzer, die natürliche Personen sind, sowie für Kunden, sofern sie ebenfalls natürliche Personen sind, und ganz allgemein für alle Personen, die mit der SWDE in Kontakt treten (im Folgenden „Sie“ und „Ihnen/Ihr/Ihre“ genannt). Sie gilt ebenfalls bei Besuchen unserer Büros, bei Hausbesuchen durch unsere Mitarbeiter und bei Besuchen unserer Websites.

 

Begriffsbestimmungen

Für die Anwendung der vorliegenden Datenschutzerklärung übernehmen wir die Begriffsbestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung. Entsprechend bezeichnet der Ausdruck:

„personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

„Verarbeitung“ jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

„Verantwortlicher“ die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist die Société Wallonne des Eaux (SWDE), eine bürgerliche Gesellschaft des öffentlichen Rechts in der Form einer Genossenschaft mit beschränkter Haftung, deren Geschäftssitz in der Rue de la Concorde 41 in 4800 Verviers (Belgien) belegen und die im Register der juristischen Personen unter der Nummer 0230.132.005 eingetragen ist.

 

Rechtliche Grundlage

Die Nutzung personenbezogener Daten beruht auf dem Wassergesetzbuch.

Die Nutzung personenbezogener Daten kann ebenfalls auf Ihrer Zustimmung beruhen, die Sie uns geben, wenn Sie uns freiwillig Informationen mitteilen. 

 

Die Kategorien erhobener und verarbeiteter personenbezogener Daten

Wir erheben personenbezogene Informationen (im Folgenden „personenbezogene Daten“ genannt) über unsere Nutzer auf folgende Weisen:

  • Über die Speicherung und den Versand von Informationen, die Sie auf bestimmten Seiten der Website eingeben. Die mit dem Symbol * markierten Informationen müssen zwingend bereitgestellt werden, damit wir die Verarbeitung für die nachstehend beschriebenen Zwecke durchführen können. Zu diesen direkt bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten gehören Ihr Name und Ihr Vorname, Ihr Geburtsdatum, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Mobil- oder andere Telefonnummer, eventuell Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Ihre Kontoverbindung oder andere Informationen oder Daten, die Sie uns bereitstellen. Wir können Sie auch um Kommentare, Vorschläge und andere Informationen im Zusammenhang mit der Website, unseren Produkten und Dienstleistungen oder unserem Unternehmen bitten;
  • Über Formulare, die Sie ausfüllen;
  • Über Informationen, die Sie uns telefonisch mitteilen.

                                               

Die Nutzung der personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn dies für bestimmte Zwecke notwendig ist.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten:

  • um die rechtlichen Vorschriften (im weitesten Sinne), denen wir unterliegen, zu erfüllen;
  • um die Beziehung zwischen Ihnen und uns zu pflegen;
  • um die Anfragen, die Sie direkt an uns richten, zu beantworten;
  • um Ihre Nutzung der Website zu verwalten;
  • um Ihnen kostenlose Zusatzleistungen (wie Lastschriftverfahren, Digitalisierung usw.) anbieten zu können;
  • um Ihre Rechnungen zu verwalten;
  • um die Interventionen der öffentlichen Sozialhilfezentren zu verwalten;
  • um Forderungen einzutreiben. Bei Inkassofällen betrifft dies die Daten, die für die Einziehung der Forderungen notwendig sind, gegebenenfalls über ein Insolvenz- oder Rechtsverfahren gemäß Artikel D.232. (Buch II des Umweltgesetzbuches — Wassergesetzbuch): „Im Fall der Nichterfüllung der Verpflichtungen und insbesondere im Fall der Nichtzahlung der geschuldeten Beträge auf der Grundlage der in Artikel 230 vorgesehenen Akontozahlungen und Rechnungen innerhalb der vorgesehenen Fristen an den Versorger treibt Letzterer mit allen verfügbaren juristischen Mitteln seine Forderung gegenüber dem Nutzer und gegebenenfalls dem Abonnenten, wie in Artikel 233 vorgesehen, ein.“
  • Die Verarbeitung von bestimmten sensiblen Daten ist verboten, wie beispielsweise von Daten zum Gesundheitszustand der betroffenen Person. Es ist jedoch zulässig, der Datenbank eine Information über eine zu Hause dialysierte Person zu entnehmen, die im Fall einer Unterbrechung der Wasserversorgung prioritär informiert werden muss. Es handelt sich in diesem Fall um die Wahrung lebenswichtiger Interessen der zu Hause dialysierten Person.

Wir können die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, mit anderen Sie betreffenden Daten, die wir für dieselben Zwecke aus anderen Quellen erhalten haben, kombinieren, auch wenn Sie uns diese Informationen an anderen Stellen oder auf einem anderen Weg, zum Beispiel über andere Websites, bereitgestellt haben. Diese Quellen können folgende sein:

  • Krankenhäuser für zu Hause dialysierte Personen;
  • Das Genossenschaftsunternehmen mit beschränkter Haftung ORES über die Plattform „Connect My Home“. ORES synchronisiert alle Strom-, Gas-, Wasser-, Kabel- und Telekomanschlüsse bei Neubauten auf Antrag der Kunden und lässt sie in einem einzigen Arbeitsgang mittels Synergien mit den anderen Anbietern durchführen;

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht für neue, noch nicht in der vorliegenden Datenschutzerklärung vorgesehene Zwecke verwenden, außer auf der Grundlage einer gültigen gesetzlichen Genehmigung oder Ihrer Zustimmung. In jedem Fall werden wir Sie vor der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für andere Zwecke über die Änderungen der vorliegenden Datenschutzerklärung informieren und Ihre personenbezogenen Daten im Fall von zustimmungsbedürftigen Aktivitäten nicht für neue Zwecke verarbeiten, ohne vorher Ihr ausdrückliches Einverständnis eingeholt zu haben.

 

Sensible personenbezogene Daten 

Wir erheben und verarbeiten keine besonderen Kategorien Sie betreffender personenbezogener Daten, es sei denn, Sie haben uns solche Daten ausdrücklich mitgeteilt. Die besonderen Kategorien personenbezogener Daten gelten als „sensible“ personenbezogene Daten und umfassen Informationen zur rassischen oder ethnischen Herkunft, zu politischen Meinungen, zu religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen, zur Zugehörigkeit zu einer Gewerkschaft, genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Daten über die Gesundheit, das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung, Vermutungen, Daten über die Verübung oder vermutete Verübung einer Straftat sowie über strafrechtliche oder administrative Verfolgungen oder Verurteilungen.

Die Krankenhäuser teilen uns jedoch die Identität der zu Hause dialysierten Personen mit, damit wir diese im Fall einer Unterbrechung der Wasserversorgung prioritär informieren können.

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Direct-Marketing-Zwecken

Ohne Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht zu Marketingzwecken.

 

Automatisierte Entscheidungen

Wir verwenden keine automatisierten Entscheidungsfindungsverfahren einschließlich Profiling, es sei denn, dies ist gesetzlich zugelassen. In diesem Fall informieren wir Sie über die der Entscheidung zugrundeliegende Logik sowie über die Bedeutung und die Folgen, die eine solche Verarbeitung für Sie haben kann.

 

Die Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Wir stellen Ihre personenbezogenen Daten keinen Dritten zur Verfügung und machen sie nicht öffentlich zugänglich, es sei denn, diese Transfers (i) beruhen auf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, (ii) sind für die Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns abgeschlossenen Vertrags notwendig oder (iii) sind zugelassen oder gesetzlich oder auf Anordnung einer öffentlichen Verwaltung oder einer Gerichtsbehörde vorgeschrieben.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger:

- Inkassounternehmen;

- Postbearbeitungsunternehmen;

- Callcenter;

- Druckereien;

- Öffentliche Sozialhilfezentren (alle sozialhilfeberechtigten Verbraucher können eine finanzielle Beihilfe für die Bezahlung ihrer Wasserrechnungen beantragen. Diese Beihilfe beruht auf einem „Sozialer Wasserfonds“ genannten Finanzierungsmechanismus. Dieser Mechanismus ist in den Artikeln 234 bis 251 des Buches II des Umweltgesetzbuches — Wassergesetzbuch) vorgesehen;

- Öffentliche Organisationen/Behörden.

 

Beachten Sie bitte, dass wir bei einem Transfer, der die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes umfasst, die gemäß der Einschätzung der Europäische Kommission keinen angemessenen Schutz der personenbezogenen Daten gewährleisten, darauf achten, dass entsprechend dem geltenden nationalen und europäischen Recht geeignete Maßnahmen für den Schutz der personenbezogenen Daten ergriffen werden.

 

Das Teilen in sozialen Netzwerken

Wir verwenden ein soziales Plug-in, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Informationen der Website über die Schaltflächen „Teilen“ auf Twitter und YouTube zu teilen.

Aus Gründen der Datenvertraulichkeit haben wir bewusst auf direkte Plug-ins für soziale Netzwerke auf unserer Website verzichtet. Stattdessen verwenden wir eine alternative technische Lösung, mit der Sie selbst entscheiden können, ob und wann Sie Daten an die Betreiber sozialer Netzwerke übermitteln möchten. Wenn Sie also die Website besuchen, werden nie automatisch Daten an ein soziales Netzwerk übermittelt. Nur wenn Sie die entsprechende Schaltfläche selbst drücken, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des sozialen Netzwerkes her, d. h. durch Klicken auf die Elemente und anschließendes Anklicken des Symbols des sozialen Netzwerkes geben Sie Ihrem Browser die Erlaubnis zur Verbindung mit den Servern des sozialen Netzwerks und zur Übermittlung von Nutzungsdaten an den Betreiber dieses sozialen Netzwerkes, unabhängig davon, ob Sie Mitglied in diesem sozialen Netzwerk sind oder nicht.

Wir haben keinen Einfluss auf die Art und Weise oder den Umfang der Daten, die die sozialen Netzwerke anschließend erheben. Weitere Informationen zum Ziel und zum Umfang der Datenerhebung, zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die sozialen Netzwerke, zu Ihren Rechten auf Vertraulichkeit und den relevanten Konfigurationsparametern finden Sie in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen sozialen Netzwerke.

 

Links zu Websites Dritter

Bestimmte Bereiche dieser Website können Links zu Websites Dritter enthalten. Diese Links werden Ihnen im Sinne eines Service bereitgestellt. Beachten Sie jedoch, dass wir keine Kontrolle über diese Dritten oder ihre Websites haben und diese Dritten andere Datenschutzregeln anwenden, die für die Informationen gelten, die Sie beim Besuch dieser Websites Dritter übermitteln. Wir raten Ihnen, sich die Datenschutzrichtlinien aller Websites, die Sie besuchen, durchzulesen, bevor Sie identifizierbare persönliche Informationen übermitteln.

 

Dauer der Speicherung

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Erfüllung der oben beschriebenen Zwecke oder gesetzlichen Anforderungen erforderlich ist.

In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten innerhalb einer Frist von zehn Jahren nach der Erfüllung der Zwecke gelöscht werden.

 

Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten

Gemäß den üblichen Branchenstandards wenden wir technische und organisatorische Maßnahmen an, um ein angemessenes Sicherheitsniveau der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Die Sicherheit erfordert jedoch Anstrengungen aller beteiligten Akteure. Wir fordern Sie daher auf, zu diesen Anstrengungen beizutragen, indem Sie selbst angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergreifen und insbesondere starke Passwörter benutzen und alle Ihre Benutzernamen und Passwörter geheim halten.

Wir schulen unsere Mitarbeiter in der korrekten Nutzung vertraulicher Daten.

Im Fall einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten, die ein hohes Risiko für die Rechte und die Freiheit einer natürlichen Person darstellt, wird die betroffene Person persönlich informiert, indem ihr in klarer und einfacher Sprache die Art der Verletzung des Schutzes ihrer personenbezogenen Daten beschrieben und ihr eine Kontaktstelle mitgeteilt wird, bei der sie zusätzliche Informationen einholen und sich nach den wahrscheinlichen Folgen der Verletzung und den vom Verantwortlichen diesbezüglich ergriffenen oder vorgeschlagenen Maßnahmen erkundigen kann.

In diesem Fall meldet der Verantwortliche die Verletzung schnellstmöglich, spätestens innerhalb von 72 Stunden nach Kenntnisnahme, der Datenschutzbehörde, es sei denn, die Verletzung verursacht kein Risiko für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen.

 

Kinder auf der Website

Der Inhalt dieser Website ist nicht für Kinder unter 16 Jahren bestimmt. Wir erheben nicht wissentlich Daten von Kindern unter 16 Jahren. Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihr Kind uns personenbezogene Daten übermittelt hat, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, den Zugriff auf Ihre von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten zu beantragen und die Berichtigung oder (gegebenenfalls) Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, falls diese fehlerhaft oder nicht erforderlich sind, sowie (gegebenenfalls) eine Beschränkung ihrer Verarbeitung zu verlangen. Ebenso besitzen Sie das Recht, der Verarbeitung der Daten (gegebenenfalls) zu widersprechen, sowie (gegebenenfalls) das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Um Ihre Rechte auszuüben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice oder üben Sie Ihre Rechte über den Kundenbereich unserer Website aus.

Falls Ihrem Antrag nicht stattgegeben wurde, senden Sie uns bitte einen schriftlichen und unterschriebenen Antrag zusammen mit einer Kopie Ihres Personalausweises oder eines anderen Identifizierungsdokuments an die E-Mail-Adresse plaintes@swde.be oder zu Händen unseres Datenschutzbeauftragten an die Postanschrift Rue de la Concorde, 41 in 4800 Verviers zu.

Wir werden Ihnen schnellstmöglich und spätestens innerhalb von einem Monat antworten. Diese Frist beginnt mit dem Erhalt des schriftlichen Antrags und aller sachdienlichen und notwendigen Elemente durch unseren Verantwortlichen.

Falls anwendbar, haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung basierend auf Ihrer Zustimmung vor diesem Widerruf hiervon beeinflusst wird.

Als betroffene Person haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Kontrollstelle einzureichen (üblicherweise in dem Mitgliedstaat der Europäischen Union, in dem Sie gewöhnlich wohnhaft sind, arbeiten oder in dem die Verletzung stattgefunden hat), falls Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die geltenden Vorschriften in Bezug auf personenbezogene Daten verstößt.

 

Zum Thema Cookies 

Wir verwenden verschiedene Cookies auf unserer Website, um die Interaktivität nicht nur der Website, sondern auch unserer E-Services zu verbessern.

Was ist ein „Cookie“?

Ein „Cookie“ ist eine kleine alphanumerische Datei, die vom Server der SWDE auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt wird. Es sorgt dafür, dass Sie bei einem nächsten Besuch auf unserer Website wiedererkannt werden.

Cookies gewährleisten die optimale Funktion der Website. Sie können sie über Ihre Browser-Einstellungen ablehnen und löschen. Dies kann Ihr Browser-Erlebnis allerdings beeinträchtigen.

Auf der Website der SWDE sind drei Arten von Cookies hinterlegt:

Interne Cookies, die für die Funktion der Website erforderlich sind

Diese Cookies sorgen dafür, dass die Website optimal funktioniert. Sie können sie über Ihre Browser-Einstellungen ablehnen oder löschen. Beachten Sie jedoch, dass dies Ihr Nutzererlebnis beeinträchtigen kann.

Gruppe

Name des Cookies

Zweck

Dauer der Speicherung

SWDE

swdepass

Cookies für die Speicherung des Passwortes der Funktion „Eingaben merken“ in den E-Services

1 Jahr

SWDE

swdeusername

Cookies für die Speicherung des Benutzernamens in den E-Services

1 Jahr

SWDE

Ume.logon.locale

Cookies für die Speicherung der Anmeldesprache in den E-Services

1 Jahr

SWDE

has_js

Ermöglicht es, zu bestimmen, ob der Browser Javascript akzeptiert oder nicht

Sitzung

Olark

hblid

 

ID, die nur verwendet wird, um einen Besucher bei einem erneuten Besuch wiederzuerkennen

 2 Jahre

Olark

olfsk

 

Speicherungs-ID, die verwendet wird, um den Chat-Status auf verschiedenen Seiten aufrechtzuerhalten (z. B. vergangene Nachrichten)

 

2 Jahre

Olark

_ok

 

Neueste ID der Website Olark (Sicherheitsmaßnahme)

 

1 Tag

 

Olark

_okdetect

 

Information zur Nutzung von Olark

 

1 Tag

Olark

_oklv

 

Version des Ladesystems von Olark (für die Verbesserung des Cache)

 

1 Tag

 

 

Cookies für die Messung des Publikumsverkehrs

Um die Website an die Bedürfnisse der Besucher anzupassen, erheben wir Besucherstatistiken, ermitteln die Anzahl der aufgerufenen Seiten und analysieren die Aktivität der Besucher der Website und deren Rückkehrfrequenz.

Wir messen ebenfalls die Interaktionen mit den Karten von Google Maps, die auf der Website genutzt werden, um Baustellen und Vorfälle in den Netzen der SWDE anzuzeigen.

Google Analytics und Google Maps generieren die folgenden Cookies:

 

Gruppe

Name des Cookies

Zweck

Dauer der Speicherung

Google Analytics

OTZ

Von Google Analytics erstelltes Cookie für Informationen über den Besucherverkehr auf der Website.

30 Tage

Google Analytics

_ga

Von Analytics.js erstelltes Cookie, um anhand seiner verschiedenen Besuche die ID des Besuchers zu speichern

1 Tag

Google Analytics

_ga

Von Analytics.js erstelltes Cookie, um zufällig generierte IDs und Kampagnen-Tracking-IDs zu speichern

1 Tag

Google Analytics

_gid

Von Analytics.js erstelltes Cookie, um zufällig generierte IDs und Kampagnen-Tracking-IDs zu speichern

2 Tage

Google Map

APISID

 

Cookie von Google Map, das die Nutzung und die Interaktionen mit den Karten durch den Nutzer der Website analysiert

2 Jahre

Google Map

HSID

 

Cookie von Google Map, das die Nutzung und die Interaktionen mit den Karten durch den Nutzer der Website analysiert

2 Jahre

Google Map

NID

 

Cookie von Google Map, das die Nutzung und die Interaktionen mit den Karten durch den Nutzer der Website analysiert

6 Monate

Google Map

SAPISID

 

Cookie von Google Map, das die Nutzung und die Interaktionen mit den Karten durch den Nutzer der Website analysiert

2 Jahre

Google Map

SID

 

Cookie von Google Map, das die Nutzung und die Interaktionen mit den Karten durch den Nutzer der Website analysiert

2 Jahre

Google Map

SSID

 

Cookie von Google Map, das die Nutzung und die Interaktionen mit den Karten durch den Nutzer der Website analysiert

2 Jahre

 

Wir erfassen ebenfalls Ihre IP-Adresse, um die Stadt zu bestimmen, aus der Sie sich einloggen. Diese wird nach der Nutzung umgehend anonymisiert. Die SWDE kann auf diese Weise also unter keinen Umständen Rückschlüsse auf eine natürliche Person ziehen.
Die erhobenen personenbezogenen Daten (Cookie-ID) werden 13 Monate lang von der SWDE gespeichert. Sie werden weder an Dritte übermittelt noch für andere Zwecke verwendet.
Sie können Cookies und die statistische Analyse Ihrer Navigationsdaten ablehnen. 

 

Drittanbieter-Cookies für eine verbesserte Interaktivität der Website

Die Website der SWDE stützt sich auf bestimmte von Websites Dritter angebotene Dienste. Es handelt sich dabei in erster Linie um:

  • Teilen-Schaltflächen (Twitter und Facebook)
  • Tweets-Listen (Twitter)
  • Auf der Website veröffentlichte Videos (YouTube, Dailymotion)
  • Animierte Präsentationen (Prezi)

 

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der unter folgender Adresse erreichbar ist: Herr Pierre Remacle (plaintes@swde.be), Rue de la Concorde, 41 in 4800 Verviers. Sie können unseren Datenschutzbeauftragten für sämtliche Fragen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ausübung Ihrer Rechte im Rahmen des geltenden nationalen und europäischen Datenschutzrechts kontaktieren.

 

Datum des Inkrafttretens und Änderungen

Die vorliegende Datenschutzerklärung wurde am 25. Mai 2018 verfasst und ist seitdem gültig. Wir behalten uns nach freiem Ermessen das Recht vor, jederzeit Teile der vorliegenden Datenschutzerklärung zu ändern, zu ergänzen oder zu löschen. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig aufzurufen und sich die jüngste Version dieser Datenschutzerklärung durchzulesen, da Sie mit der Nutzung dieser Website nach der Veröffentlichung von Änderungen der vorliegenden Datenschutzerklärung diesen Änderungen zustimmen.

 

Vielen Dank für den Besucher dieser Website.

 

Die vorliegende Datenschutzerklärung wurde am 18. Juni 2018 aktualisiert.