Die Vorteile von Wasser für Ihre Gesundheit 

Chapô

Wasser ist der Hauptbestandteil des menschlichen Körpers und spielt eine wesentliche Rolle für das reibungslose Funktionieren Ihres Organismus. Erfahren Sie mehr über seine Rolle, seine Vorteile und wie Sie sich im Alltag verhalten sollten.

banniere-bienfaits-eau-corps
Textkörper

Wasser und Ihr Körper

Wasser ist ein Hauptbestandteil des Körpers. Es macht bei Erwachsenen etwa 2/3 des Körpergewichts aus (bei Kindern noch mehr). Der menschliche Körper scheidet täglich 2,5 Liter Wasser über die Atmung, das Schwitzen und die Ausscheidung von Abfallstoffen (Urin und Stuhl) aus. Wasser ist jedoch für Ihren Körper unentbehrlich:

  • es ermöglicht die Verdauung der Nahrung, die Aufnahme von Nährstoffen und die Ausscheidung von Abfallstoffen;
  • es sorgt für die Aufrechterhaltung der Körpertemperatur;
  • als wichtiger Bestandteil des Blutes trägt es zur Aufrechterhaltung des Blutdrucks und zum Transport von Nährstoffen, Hormonen und Sauerstoff bei.

Wie können Sie Ihren Körper mit Wasser versorgen?

Die Nahrung (Obst, Gemüse, Fleisch usw.) gleicht Ihren Wasserverlust teilweise aus, aber um das Risiko einer Dehydratation (Flüssigkeitsmangel) zu vermeiden, müssen Sie ausreichend trinken: mindestens 1,5 l Getränke pro Tag (= 6 große Gläser), bei großer Hitze oder körperlicher Aktivität auch mehr.

icon-conseil-2

Das Phänomen des Dursts reicht nicht immer aus, um bei der Sicherstellung einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr zu helfen. Wasser zu trinken, auch wenn man keinen Durst hat, ist eine gute Angewohnheit, die man sich angewöhnen sollte! Darüber hinaus kann Leitungswasser zur Aufnahme von Mineralsalzen (Kalzium, Magnesium, Natrium) beitragen, deren Gehalt von einer geografischen Region zur anderen variiert. Diese Mineralsalze tragen zur einwandfreien Funktion des Körpers bei.


Wasser und Hygiene

Wasser sorgt für Sauberkeit und Wohlbefinden. Die tägliche Hygiene schützt Sie vor vielen Viren und Mikroben.

Mit Wasser zu reinigen ist eine gute Möglichkeit, Ihren Lebensraum sauber zu halten. Wasser spült den Schmutz weg und beseitigt einen Teil der Mikroben, die für das bloße Auge unsichtbar sind.

Die richtigen Maßnahmen im Alltag:

  • waschen Sie sich die Hände, wenn Sie die Toilette verlassen, bevor Sie kochen oder essen, nachdem Sie ein Tier gestreichelt oder mit den Händen gearbeitet haben;
  • putzen Sie sich nach jeder Mahlzeit die Zähne;
  • reinigen Sie regelmäßig feuchte Oberflächen (Waschbecken, Badewannen usw.) und Böden, auf denen sich Bakterien entwickeln können;
  • waschen Sie Obst und Gemüse vor dem Verzehr gründlich;
  • spülen Sie Feldflaschen und Wasserkaraffen vor dem Gebrauch gründlich aus.


Weitere Informationen

Einige gute Tipps, wie Sie Wasser zum besten Verbündeten Ihrer gesunden Lebensweise machen können.

Siehe Broschüre